INNENDESIGN | PRIVATWOHNUNG

Projektdaten

Projekt
Leistungsauszug
Bauherr
Ort
-
Objektgröße
Projektnummer
Projektlaufzeit

Neubau Eigentumswohnung
umfassende Innenarchitektur
Privatkunde
18055 Rostock
-
120 m²
#1121
2015/ 2016

Projektbeschreibung

Vom Rohbau zum Wohnraum mit Aufenthaltscharakter

Die eigenen vier Wände in eine räumlich, positive Umgebung Szenerie zu wandeln- Wohnraum in einen Zustand mit Wohlfühlfaktor zu konzipieren, ist die Aufgabe eines Innendesigners. Um den kompletten Eingangsbereich der Eigentumswohnung im Rostocker Bahnhofsviertel visuell zu öffnen, haben wir eine Trockenbauwand aus dem Bestand abgebrochen und durch ein neues funktionelles Wandelement ersetzt. Die Funktionalität bezieht sich auf einen vertikal integrierten Tisch, der bei größeren Familienfeiern kinderleicht aus dem neuen Wandelement ausfahrbar ist. Weiterhin wurde hier eine kreative, großzügige Bibliothek mit gemütlicher Leseecke, eine komplette Wohnzimmereinrichtung, sowie ein Schlafzimmer mit Kleiderschrank und Highboard integriert. Komplimentiert wurde das Projekt mit Bildern aus eigenen Fotografie- Projekten von BILDWERK7.

  Website | Fotografie . BILDWERK7
IHR TEAM   |   KRITIKEN

INNENAUSBAU | WOHNUNG ROSTOCK

Projektdaten

Projekt
Leistungsauszug
Bauherr
Ort
-
Objektgröße
Projektnummer
Projektlaufzeit

Innenausbau Eigentumswohnung
Innenarchitektur
Privatkunde
18055 Rostock
-
110 m²
#1115
2014/ 2015

Projektbeschreibung

... vom umfassenden Abbruch bis zur Übergabe

Die Abbrucharbeiten im Innenbereich der Eigentumswohnung in der Rostocker City, wurden zeitnah durch die Baufirma realisiert, um damit den weiterführenden Weg für das Neue, umfassende Wohnraum- Konzept freizugeben. Weiterhin wurde die Trennwand zwischen Flur und Wohnzimmer demontiert, um hier einer offenen, als auch großzügigen Gestaltung der Eingangssituation- im Zusammenspiel mit angrenzenden Räumen konzeptionell nicht entgegenzuwirken. In dem Bereich des Hauptbades, wurde ein neuer Waschtischbereich inkl. konzipierten Unterschrank in unser Konzept eingepflegt. Die Einarbeitung des Wannenkörpers in ein Lichtkorpus, rundet das neue Baddesign umfassend ab. Um dem Innendesign, als auch den verwendeten Möbel- Dekoren eine Bühne zu verleihen, wurde das neue Farbkonzept aller Wohnbereiche direkt auf die neu angefertigten Möbel abgestimmt.
IHR TEAM   |   KRITIKEN
Wohnbereich mit Couch und Schrank auf der einen und Fernseher, Schrank und Pflanzen auf der anderen Seite
Holzschrank neben dem ein Sessel steht mit Blick auf die Balkontür
Spiegel über dem Waschbecken neben einem Schrank mit Dusche rechts daneben
Hölzerner Schrank über dem ein Spiegel hängt neben einer Badewanne
Willkommensschild an der Glaswand neben einer Tür